40-Stunden-Gebetskette für Korea

Freitag, 20. April um 16 Uhr bis Sonntag, 22. April um 8 Uhr

Link zum Eintragen deiner Gebetsschicht(en).

Vom 21. bis 23. März 2018 fand auf der Insel Jeju (Südkorea) ein Global Gathering statt, in der ca. 2‘100 Christen aus aller Welt zusammen gekommen sind, um gemeinsam in der Einheit des Geistes zu wachsen und auch gemeinsam mit und für Korea zu stehen. 20‘000 Christen verfolgten dieses Gathering im Livestream (die einzelnen Sessions sind unter dem Stichwort „Global Gathering 2018“ auf youtube zu finden). Eine Sache, die Gott während dem Gathering in Jeju gewirkt hat, war eine tiefe Herzensbegegnung zwischen süd- und nordkoreanischen Leitern und der Beginn eines Buß- und Versöhnungsprozesses.

Als weiteren Schritt, nach den Herzensbegegnungen und ersten Aussprachen zwischen Nord- und Südkoreanischen Geschwistern beim internationalen Gathering auf der Insel Jeju, sind nun weitere Treffen anberaumt worden:

  • Vom 22.-24. April wird sich die Gruppe von nord- und südkoreanischen Leitern und Pastoren zu einem intensiveren Austausch, Aufarbeitung von negativen Entwicklungen und tieferen Herzensbegegnungen zusammenfinden. – In einem Haus, welches als Ort für Versöhnung und Einheit gegründet wurde.
  • Als Vorbereitung dazu treffen sich südkoreanische Leiter und Pastoren vom -21. April mit Vertretern aus allen Generationen, um ihren Teil des Beziehungs- und Einheitsprozesses ebenfalls voranzubringen.

Da die Koreanischen Leiter die Gebete aus Deutschland sowohl im Vorfeld wie auch im Verlauf des Gatherings als enorme Unterstützung wahrgenommen haben, bitten sie uns, auch diese Folgetreffen im Gebet zu begleiten.

Als Gebetshaus am Albtrauf möchten wir ihrer Bitte um Gebetsunterstützung ganz konkret nachkommen und initiieren daher eine 40-Stunden-Gebetskette, bei der wir euch, liebe Geschwister in der Region, ganz herzlich ermutigen möchten, euch einzuklinken und mit uns zusammen für und mit unseren koreanischen Geschwistern und an dem mitzuwirken, was Gott in dieser Zeit am Tun ist.

Hier die Infos zur praktischen Umsetzung:

  • Die Gebetskette startet am Freitag, 20. April um 16 Uhr und endet am Sonntag, 22. April um 8 Uhr.
  • Jeder, der möchte, kann sich über diesen Doodle-Link für eine oder mehrere Stunden eintragen, um eine odere mehrere Gebetsschichten abzudecken.
    In die Doodle-Umfrage einfach deinen Namen (bzw. eure Namen, falls ihr zu zweit oder zu dritt betet) eintragen und die Schicht, bzw. Schichten auswählen, die du übernehmen möchtest.
  • Die Gebetsschichten können zuhause “absolviert” werden, d.h. du musst nirgendwo hinfahren, sondern kannst dir deine Gebetsschicht ganz leicht in deinen Alltag einbauen.
  • Hier findest du ganz Gebetsinfos und -anliegen, die du in deine Gebetsschicht mit einbinden kannst.

Hier noch einmal die zwei wichtigen Links zur Teilnahme an der 40-Stunden-Gebetskette: